DFB-Aktion Ehrenamt

Seit 1998 zeichnet der Deutsche Fußball-Bund im Rahmen der von ihm gegründeten „DFB-Aktion Ehrenamt“ verdiente Vereinsmitarbeiter aus. Der DFB ist dabei bemüht, das ehrenamtliche Engagement im Fußball zu fördern.

Etwa eine Million Ehrenamtliche sorgen in den rund 26.500 Vereinen dafür, dass der Ball rollt. Etwa 2000 Trainer, Betreuer, Platz- oder Kassenwarte, Schiedsrichter oder Fußballobleute in ganz Deutschland werden jährlich in ihren Kreisen und Verbänden ausgezeichnet. 

Eine Form der Wertschätzung ihrer Arbeit ist hierbei die DFB-Initiative „Aktion Ehrenamt“. Über diese Aktion werden alljährlich stellvertretend für viele andere, in jedem Kreis Mitarbeiter ausgewählt, die beispielhaft für ihre ehrenamtliche Arbeit als Ehrenamtpreisträger ausgezeichnet werden. Jeder Kreis in Niedersachsen wählt jedes Jahr einen Ehrenamtspreisträger, neun davon werden im "Club 100" noch gesondert im Rahmen eines Länderspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ausgezeichnet. Auch im NFV-Kreis Emden wurden in den letzten Jahren mehrere verdiente Mitarbeiter ausgezeichnet.

Die Vereine sind in jedem Jahr dazu aufgerufen, dem Ehrenamtsbeauftragten in ihrem Kreis verdiente Mitarbeiter zu nennen.

Träger DFB-Ehrenpreis

1998 Dirk Damm TB Twixlum
1999 Bernhard Meyer BSV Kickers Emden
2000 Hans-Joachim Bakker RSV Emden
2001 Gerhard Everwyn FT 03 Emden
2002 Heye Goos Spfr. Larrelt
2003 Arno Janssen BSV Kickers Emden
2004 Anton Müller FT 03 Emden
2005 Martin Peters BW Borssum
2006 Margret Themer TB Twixlum
2007 Horst Kuhlmann Spfr. Larrelt
2008 Dieter Block SuS Emden
2009 Marco Schindler TB Twixlum
2010 Richard Weber FT 03 Emden
2011 Bärbel Saathoff FC Frisia Emden
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.05.2014